• deutsch
  • english

press reviews

Das meint die "Ostfriesen-Zeitung"

manao3.jpg

"Die Formation "Manao" erstaunte das Publikum in der Sparkassen-Arena. Die Musikerinnen zauberten einen Spannungsbogen zwischen Sanftheit und Donnergetöse. Sie mussten mehrere Zugaben spielen.

 

Aurich - Ihre tiefschwarzen Pferdeschwänze flogen durch die Luft, als die Trommlerinnen aus China auf ihre Instrumente schlugen und aufregende Rhythmen, gespickt mit großartigen Wirbeln, donnernd in die Auricher Sparkassen-Arena schleuderten. Immer wieder versetzten bis zu 13 Spielerinnen der Formation "Manao" das Publikum in Staunen, wenn sie kleine Geschichten mit ihren Trommeln erzählten...."

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel


Das berichtet "nordbayern.de"

manao-nordbayern-review.jpg

"Kraft und Weiblichkeit, Tradition und Moderne: Das sind die musikalischen Brücken, die die Trommlerinnen der Gruppe Manao aus China für ihr Publikum bauen. In der fast ausverkauften Fürther Stadthalle bekamen sie dafür am Mittwoch ergiebigen Beifall. Stille hängt über dem Saal. Ein dumpfer Schlag setzt ihr plötzlich ein Ende. Ein zweiter folgt, ein dritter – die Töne reihen sich aneinander, der Rhythmus wird immer schneller, steigert sich bis zum Trommelwirbel. Dann ebbt er ab, wird leiser, für das Publikum kaum noch hörbar - bis er wieder anschwillt, den ganzen Saal ausfüllt – und jäh endet. Erster Beifall. Doch die jungen Frauen auf der Bühne, mit den Trommelstöcken in der Hand, legen gleich nach, gönnen ihren Instrumenten keine Pause..."

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel


Das schreibt die "European News Agency"

manao_sanftmuetig_und_stark_zugleich_1.jpg

"'Rhythm, Power, Beauty'. So ist es auf dem Werbetrailer des Chinesischen Percussion-Ensembles zu lesen. Bei ihren fast zweistündigen Darbietungen in der nahezu ausverkauften Wiener Stadthalle am 30. und 31. März machen die 16 jungen Damen diesen Attributen alle Ehre. MANAO gilt als eine der weltweit besten Drum-Formationen, die in diesem Jahr erstmalig in Europa gastiert. Bemerkenswert ist es, dass es sich bei den 'Drums of China' um eine Frauengruppe handelt, der es gelang, sich in der Männerdomäne der Asiatischen Trommelkunst Gehör zu verschaffen..."

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel


Das meint die "Landshuter Zeitung"

manao-lz.jpg

"Mit einem akustischen Feuerwerk an Trommelschlägen begeisterte die Gruppe "Manao - Drums Of China" am Wochenende die Zuschauer in der Sparkassen-Arena. Die 16 jungen Chinesinnen boten eine beeindruckende Darbietung ihres künstlerischen Könnens an den bis zu 350 Kilogramm schweren Trommeln. [...] Mit sportlicher Höchstleistung und einem großartigen Gespür für Rhythmus und Dynamik wurde die Show in Szene gesetzt, begleitet von imposanten Lichteffekten..."

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel


Das schreibt "die Volksstimme"

kritik_die_volksstimme.jpg

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 in Peking waren sie eine der Hauptattraktionen. Am Sonntagabend gaben sie sich bei ihrer ersten Europatournee zwischen Auftritten in Österreich in Salzwedel die Ehre: die 16 chinesischen Trommlerinnen von Manao. Knapp 500 Zuhörer erlebten im Kulturhaus ein mitreißendes Percussion-Feuerwerk und dankten es den Künstler-innen nach zwei kurzweiligen Stunden mit viel Applaus und Zugabe-Rufen.

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel


Das berichtet die "Altmark Zeitung"

manao.jpg

"Die Blechtrommel war es, die Besucher zum Schmunzeln brachte. Nicht die von Günter Grass, sondern jene die einen so typischen chinesischen Ton erzeugte und an Sonntagabends mehrmals seinen Einsatz mit einem lautstarken Pling-Boing hatte. Der Name Manao - Drums of China ist zu kurz gefasst. Es ging viel mehr um eine Trommel und Perkussionshow in Tradition sowie Pop in allen Varianten. Militärisch exakt ausgerichtet, diszipliniert und korrekt, aber auch erotisch und anmutig wirkten die 14 Künstlerinnen..."

 

>>> Hier geht's zum kompletten Artikel